Harburg

Kultursommer für Kinder im Landkreis Harburg

Anbieter zum Mitmachen beim Programm aufgerufen

Winsen. Dieser Sommer wird für Kinder im Landkreis Harburg mit dem Kinderkultursommer 2011 besonders spannend. Kulturelle Angebote von Mai bis August werden unter einem Dach zusammengefasst und organisiert. "Der Landkreis Harburg hat ein vielfältiges und interessiertes Kulturangebot", sagt die Leiterin des Kulturlandkreis-Projekts, Frauke Wulf.

"Die Idee eines Kinderkultursommers wurde begeistert aufgenommen, ich freue mich schon jetzt auf die vielen Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Familien." Die möchte Frauke Wulf möglichst alle in einem Programmheft aufführen und ruft die Kulturanbieter auf: "Geben Sie mir Informationen zu ihren Veranstaltungen, die zwischen Mai und August stattfinden. Die Aktionen müssen nicht extra für den Kinderkultursommer entworfen werden, sie sollen sich aber an Kinder und Familien richten."

Ein Anmeldeformular steht auf der Internetseite www.landkreis-harburg.de bis zum 4. Februar zur Verfügung. Alle Termine werden im Programmheft aufgeführt.

Dr. Gudula Mayr, Leiterin der Kunststätte Bossard, begrüßt die Initiative: "Das Thema Kulturvermittlung und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen liegen mir besonders am Herzen. Deswegen beteiligen wir uns gern." Auch Herbert Timm, Beauftragter für Plattdeutsch im Landkreis, freut sich, mit den Angeboten im Plattdeutschen dabei zu sein: "Die 'Plattdüütsch Weken' im Juni halten viele Angebote für Kinder bereit."

Ein besonderes Angebot hat sich der Kreis-Chorverband Harburg-Winsen überlegt. Der Vorsitzende Wolfgang Brandenburg sagt: "Wir veranstalten ein Kinder- und Jugendchor-Casting, das Spaß am Singen vermittelt und die jungen Sänger fördert."

Das Projekt wurde in diesem Jahr vom Freilichtmuseum am Kiekeberg initiiert und steht unter der Schirmherrschaft von Landrat Joachim Bordt (FDP). Es wird vom Landkreis und der Sparkasse Harburg-Buxtehude finanziert.

Für Fragen steht Frauke Wulf unter 0 40/79 01 76-71 oder wulf@kiekeberg-museum.de zur Verfügung.