Ermittler finden Taschenlampen am Tatort

Zwei Taschenlampen könnten jetzt mehr Licht in den Raubüberfall von Oldendorf bringen.

Oldendorf. Am Sonnabend vor einer Woche hatten, wie berichtet, zwei bislang unbekannte Täter ein Ehepaar in ihrem Haus am Koppelring überfallen, schwer misshandelt und beraubt. Der Ehemann kam dabei ums Leben.

Bei der Spurensicherung haben die Ermittler zwei Taschenlampen entdeckt, die nicht aus dem Haushalt des Ehepaares stammen. Es handelt sich dabei um zwei Taschenlampen in Silber und Bordeaux-Rot. Die kleinere silberne Lampe ist etwa zehn Zentimeter lang und hat den Aufdruck "Betafence". Die zweite größere bordeaux-rote Lampe ist etwa 16 Zentimeter lang, hat ein viereckiges Griffstück und trägt die Aufschrift "R & B, RB 307 C". Hinweise unter 04141/10 22 15.