Harburg

Kreisjugendpflege bildet noch Ferienhelfer aus

Die Kreisjugendpflege sucht für die niedersächsischen Sommerferien 2011 noch eine Reihe von Ferienhelfern.

Winsen. Gebraucht werden die Ferienhelfer für die zweiwöchigen Jugendfreizeiten, die die Kreisjugendpflege organisiert. Das Angebot richtet sich an junge Menschen mit Talent im musischen, kreativen, sportlichen und organisatorischen Bereich im Alter zwischen 17 und 25 Jahren.

Neue Ferienhelfer werden in Gruppen mit erfahrenen Betreuern in Wochenendseminaren auf die Ferienfreizeiten vorbereitet. Das erste Seminar findet vom 22. bis 24. Januar in der Jugendherberge Inzmühlen statt. Die Teilnehmer können gleichzeitig die Jugendleiter-Card erwerben.

Die Ausbildung ist kostenlos. Interessenten können sich an den Kreisjugendpfleger Franz Schaffeld bei der Kreisverwaltung, Abteilung Jugend und Familie, Schlossplatz 6 in Winsen, per Telefon: 04171/693-542, per Fax: 04171/693-196 und per E-Mail melden.

f.schaffeld@lkharburg.de