Harburg

Eine Reise nach Afghanistan

Der Harburger Bezirksverband der Linken lädt für Mittwoch, 8. Dezember, zu einer Diskussionsveranstaltung in den Rieckhof, Rieckhoffstraße 12, ein.

Harburg. Zu Gast ist der Linken-Abgeordnete Jan van Aken, der Anfang 2010 mit der friedenspolitischen Sprecherin seiner Partei, Christine Buchholz, eine Reise nach Afghanistan unternommen hatte. Er wollte sich über den Alltag in dem Land informieren, in dem seit neun Jahren Krieg geführt wird. Aken hat unter anderem Gespräche mit Hinterbliebenen von Kriegsopfern, mit Entwicklungshelfern und mit afghanischen Politikern sowie mit der Frauenrechtlerin Malalai Joya gesprochen. An diesem Abend wird er von dieser Reise, seinen Eindrücken und Erlebnisse berichten. Anschließend können die Gäste mit ihm diskutieren. Beginn der Veranstaltung ist ab 19 Uhr.

Jan van Aken sitzt seit 2009 für die Partei die Linke im Bundestag. Er beschäftigt sich unter anderem mit Außenpolitik und Abrüstung.