Harburg

Rotarier spenden für den Hospiz-Verein

Der Hospiz-Verein Hamburger Süden hat sich über eine Spende der Rotarier in Höhe von 2500 Euro gefreut.

Harburg. Das Geld stammt aus einer Benefiz-Aktion der Rotarier. Im Sommer hatte der Club ein klassisches Konzert mit dem Rotary Orchester Deutschland in der Friedrich-Ebert-Halle ausgerichtet.

Für den guten Zweck boten 70 Rotarier ein anspruchsvolles Musikprogramm. Weiterhin beteiligten sich die Harburger Rotarier an der PolioPlus-Aktion der rotarischen Weltgemeinde. Mit dem Rotary Club Geesthacht-Hohes Elbufer wurden seit Oktober 2008 gemeinsam 1000 Sammel-Boxen in zahlreichen Arztpraxen und Apotheken verteilt.

Erst kürzlich konnten die Harburger Rotarier 8000 Euro für das PolioPlusProgramm spenden. Der Rotary Club Harburg wurde 1951 vom Rotary Club Hamburg gegründet.