Harburg
Buchholz

Pferd kippt in Anhänger um, Polizei eilt zu Hilfe

Ein in einem Pferdeanhänger umgekipptes Pferd sorgte am Sonnabendnachmittag im Gewerbegebiet Trelder Berg für einen gemeinsamen Einsatz der Polizei Buchholz und der Freiwilligen Feuerwehr Trelde. Ein in Panik geratenes Pferd war in seinem Anhänger umgekippt und kam nicht mehr alleine hoch. Doch auch die alarmierten Rettungskräfte konnten das Pferd nicht aus seiner Lage befreien. Erst nachdem ein Tierarzt ihm eine Beruhigungsspritze gesetzt hatte, konnte es aus dem Anhänger gezogen werden. Nach einer kurzen Erholungsphase stand das Tier wieder - unverletzt.