Harburg
Buchholz

Unter Alkohol und Drogen am Steuer erwischt

Kurz nach Mitternacht am Sonnabend stoppte die Polizei auf dem Hoopter Elbdeich in Winsen eine Autofahrerin, 47. Die Frau pustetet in das Atemalkohol-Messgerät. Das zeigt 1,09 Promille an. Noch weit höher, nämlich bei 1,79 Promille, lag das Ergebnis beim Alkotest bei einer 50 Jahre alten Fahrerin in Tostedt. Die Dame war der Polizei am Sonnabendnachmittag durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen. Ziemlich dumm war auch das Verhalten eines Mannes, 63, der am Sonnabend mit dem Auto zur Winsener Polizeidienststelle fuhr und dort eine Anzeige erstatten wollte. Den Beamten fiel die Alkoholfahne auf. Der Mann hatte 0,92 Promille. Andere Verkehrsteilnehmer standen unter Drogen. Reichlich Amphetamine hatte laut Drogenschnelltest ein Buchholzer, 25, konsumiert, dessen Fahrweise Polizisten am Sonnabend aufgefallen war. In Ohlendorf bemerkten Polizisten Auffälligkeiten bei einem 31 Jahre alten Fahrer, der einen Wildunfall hatte. Der Drogentest verlief positiv.