Harburg

Reiherstieg- Klappbrücke wird eingebaut

Heute um 17.30 Uhr bringt ein Schwimmkran das 265-Tonnen-Element

Wilhelmsburg. Die Hamburg Port Authority (HPA) erneuert derzeit die Reiherstieg-Klappbrücke im Hamburger Hafen (Neuhöfer Straße). Sie führt über den Reiherstieg von Wilhelmsburg nach Neuhof. Aufgrund der starken Verkehrsbeanspruchung der letzten Jahre - etwa 16 000 Fahrzeuge täglich, davon 40 Prozent Lkw - ist nach der Grundinstandsetzung der beiden Vorlandbrücken im Jahr 2008 nun der Ersatz der mittleren Klappe und eines Teiles der Maschinenanlage erforderlich. Das rund 46 Meter lange und fast 15 Meter breite Brückenelement wurde in den Niederlanden gefertigt und mit dem Schiff nach Hamburg gebracht.

Am heutigen Mittwochabend ab 17.30 Uhr steht der spektakuläre Einbau bevor: Ein Schwimmkran hebt das 265 Tonnen schwere Mittelteil in die Brückenkonstruktion ein. Die Arbeiten sind tide- und wetterabhängig, daher können sich kurzfristig Terminverschiebungen ergeben. Bereits gestern Abend hatte der Schwimmkran ENAK die alte Klappe ausgehoben.