Harburg
Veddel

Kranführer atmet Verbrennungsgase ein

Bei einem Unfall ist am Montag ein 46 Jahre alter Aurubis-Mitarbeiter im Industriegebiet Peute auf der Veddel schwer verletzt worden. Der Kranführer hatte Verbrennungsgase eingeatmet, die sich in einer Halle gebildet hatten. Feuerwehrleute mussten den Mann aus seiner Kanzel retten. Ein Notarzt versorgte den Verletzten noch am Unglücksort. Anschließend kam der Mann ins Krankenhaus St. Georg. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, stand zunächst nicht fest.