Harburg
Kindernachrichten

Diddlmaus feiert runden Geburtstag

Foto: Pressefoto Depesche / Pressefoto Depesche/Depesche

Ihre Lieblingsfarbe ist Goudagelb, sie wohnt in einer Käsehöhle und gestern feierte sie Geburtstag: Die Diddlmaus ist 20 Jahre alt.

Am 24. August 1990 zeichnete Thomas Goletz die erste Skizze von Diddl, damals glich das spätere Plüschtier noch eher einem Känguru. Diese Version von Diddl war dem Zeichner jedoch nicht knuddelig genug, und so wurde aus dem Beuteltier eine Springmaus mit breitem Grinsen, riesigen Ohren und üppigen Füßen. Goletz schickte seine Entwürfe an den Depesche Vertrieb aus Geesthacht bei Hamburg, wo man begeistert war, und eine Serie von 48 Postkarten mit Diddl-Motiven zum Verkauf anbot. Schnell brach eine regelrechte "Diddl-Epidemie" aus, und der überzeugte Latzhosenträger war nicht nur als Kuscheltier in den Geschäften und Kinderzimmern zu finden, sondern auch auf Lesezeichen, Geldbeuteln, Taschen, Bettwäsche und in Tage- und Freundebüchern. Es gab Textilien wie die "Käsesocke", und CDs wie "Diddls mäusikalische Weltreise" eroberten den Markt und die Herzen der meist jüngeren Mädchen mit "intermausionalen Welthits". Heute ist es etwas ruhiger um Diddl geworden, sie wurde von anderen Kuscheltieren wie Lillifee oder Shaun, dem Schaf, verdrängt. Zum Geburtstag wird auf seiner Website aber dennoch eine "gigagroßgeniale Party" im Käsekuchenland angekündigt.