Harburg

Zum 80. Geburtstag Besuch von der Mutter

Foto: Evelin Hartmann

In Finkenwerder feierte die 98 Jahre alte Henny Weber mit ihrer Tochter

Finkenwerder. Dass man an seinem 80. Geburtstag noch so fit ist wie Ingrid Chorazy - darüber kann man sich freuen. Aber, dass man zu diesem Anlass auch noch seine Mutter einladen kann, das ist schon etwas Besonderes. Am Sonnabend feierte Ingrid Chorazy mit ihren Freunden, Geschwistern, Kindern, Enkeln und Freunden in der Laubenkolonie am Finkenwerder Landscheideweg. Ihr Ehrengast: Ihre 98 Jahre alte Mutter Henny Weber.

"Ich habe sie lange überreden müssen zu kommen. Dann hat sie zugesagt", sagt die Finkenwerderin. "Ich bin sehr glücklich, dass sie hier ist." So viele Menschen, die laute Musik, das strengt schon an, wenn man fast 100 ist. Vor vier Jahren war Henny Weber das letzte Mal in Finkenwerder. In der Regel besucht Ingrid Chorazy ihre Mutter in Barmbek-Süd. "Wir frühstücken dann zusammen und spielen Karten, das ist jedes Mal herrlich", sagt die Tochter.

Kochen, Putzen, Waschen - ihren Haushalt erledigt die 98-Jährige noch ganz allein. Nur zum Einkaufen holt ihre Tochter Christa Henny Weber einmal pro Woche ab.

Die hat den Ehrengast auch zur Geburtstagsfeier mitgebracht und brachte sie später auch wieder nach Hause. Aber vorher wollte das Geburtstagskind mit seiner Mutter noch gut essen und schnacken.