Harburg
Buchholz

20-Jährige fährt in den Gegenverkehr

Auf der Bundestrasse 3, Gemarkung Trelder Berg, kam es am Freitagmittag zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten und Sachschaden in Höhe von etwa 25 000 Euro. Eine 20 Jahre alte Rotenburgerin war mit ihrem Seat Ibiza aus Unachtsamkeit in den Gegenverkehr geraten. Dabei stieß sie mit dem Peugeot Boxer eines 61 Jahre alten Soltauers zusammen. Die Seat-Fahrerin und ihr Beifahrer erlitten Prellungen und Beinbrüche. Der Peugeot-Fahrer blieb unverletzt. Gegen die 20-Jährige wird nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren und ein Strafverfahren wegen fahrlässige Körperverletzung eingeleitet.