Harburg
Adendorf

Von der Polizei ins Taxi und die Zeche geprellt

Ein 18-Jähriger hat es der Polizei bei der Suche nach einem Taxibetrüger einfach gemacht. Eine Zivilstreife hatte den Mopedfahrer in der Nacht zum Freitag angehalten und einen Alkoholwert von 1,56 Promille festgestellt. Sie nahmen ihn mit zur Wache, um die Personalien aufzunehmen. Für den Heimweg nach Adendorf bestellten sie ihn ein Taxi. Doch wenig später kam der Taxi-Fahrer zurück zur Polizeidienststelle. Der 18-Jährige war aus seinem Wagen geflüchtet, ohne zu zahlen.