Harburg
Hanstedt

Junge von Metallzaun aufgespießt

Neben der Hanstedter Schützenhalle wollte ein Junge, 10, am Dienstagabend, 18.15 Uhr, über einen spitzen Metallzaun klettern. Dabei spießte er sich im Oberschenkelbereich auf. Anwohner stützten den um Hilfe rufenden Jungen ab, um ihn vor weiteren Verletzungen zu bewahren. Feuerwehrleute kappten die Zaunspitze. Der Junge kam ins Krankenhaus.