Harburg

Klangvolle Museumsnacht am Bossard

Zu geheimnisvollen Klängen und der Akrobatik der Feuertänzerin Akassana wird der Kunsttempel Bossard in neuem Licht erscheinen.

Jesteburg. Am Sonnabend, 26. Juni, können sich die Besucher von 19 Uhr bis Mitternacht bei der Museumsnacht verzaubern lassen. Mit dabei ist auch die Gongtherapeutin Linda Ludewig-Nold mit ihren meditativen Konzerten. Die Museumsnacht bietet auch Gelegenheit, die Sonderausstellung "Von Renoir bis Moore. Kleinplastiken aus der Nationalgalerie Berlin" in Augenschein zu nehmen. Mit dabei: Kleinplastiken von zum Beispiel Ernst Barlach, Käthe Kollwitz, Aristide Maillol, Marino Marini, Henry Moore, Auguste Renoir, Karl Schmidt-Rottluff und Renée Sintenis. Auch Abendführungen durch das Gesamtkunstwerk stehen wieder auf dem Programm. Der Eintritt kostet 8 Euro, Bossardweg 95, Jesteburg.