Harburg

Wilhelmsburger "Inseldeerns" entführen in die Zeit des Petticoats

Wilhelmsburg. Die Wilhelmsburger "Inseldeerns" sind immer für eine Überraschung gut. So, wie sich der Frauenchor und ihre Leiterin Suely Lauar bei ihrem Frühlingskonzert präsentieren werden, haben die Fans sie jedenfalls noch nicht erlebt.

"Vorhang auf!" heißt es am Freitag, 30. März, für ihr neues Programm "Deutsche Schlager" im Bürgerhaus Wilhelmsburg. Um 19 Uhr nehmen die "Inseldeerns" ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Reise in die 50er- und 60er-Jahre. Lang ist es her, seit "Schuld war nur der Bossanova" oder "Sugar, Sugar Baby" die Hitlisten stürmten. Doch der charmante Mix aus Petticoat und beliebten Evergreens längst vergangener Zeit werden die Erinnerungen auf jeden Fall wieder aufleben lassen. Gute Laune ist garantiert, denn Chorleiterin Suely Lauar und ihre "Inseldeerns" präsentieren ein "Feuerwerk" der musikalischen Unterhaltung.

Die Eintrittskarten für das Frühlingskonzert der "Inseldeerns" kosten zwölf Euro im Vorverkauf (Restkarten an der Abendkasse sind noch für 15 Euro zu haben). Erhältlich sind sie ab sofort im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Telefon 040/752 01 70 (E-Mail: info@buewi.de ), in der Wilhelmsburger Buchhandlung Lüdemann an der Fährstraße, Telefon 040/753 13 53, und an der Konzertkasse im Phoenix-Center Harburg, Telefonnummer 040/76 75 86 86. Einlass ist eine Stunde vor Konzertbeginn um 18 Uhr.