Harburg
Buchholz

Schlüsselloch- Chirurgie

Die Laparoskopie, bekannter unter der deutschen Bezeichnung Bauchspiegelung, ist ein Eingriff, der sich sowohl zur Diagnose als auch zur Behandlung von Krankheiten in der Bauchhöhle eignet. Die vielfältigen Einsatzgebiete der so genannten "Schlüsselloch-Chirurgie" stellt nun Michael Scheruhn, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Krankenhaus Buchholz, gemeinsam mit den beiden Oberärzten Dr. Katrin Steffenhagen und Oliver König im Rahmen der Gesundheits-Gespräche am 24. Juni im Krankenhaus Buchholz vor.