Harburg
Buchholz

Büsche an Gehwegen jetzt beschneiden

Die schwüle Wärme und die starken Regenfälle der vergangenen Wochen wirken wie ein Turbolader fürs Grün an Straßen und im Garten: Bäume, Büsche, Hecken wachsen wild drauf los. Die Stadt Buchholz verweist die Bürger jetzt auf das niedersächsische Straßengesetz. Danach müssen Gehwege in einer Höhe von 2,50 Meter und Straßen in einer Höhe von 4,50 Meter von Ästen und Strauchwerk freigeschnitten werden. Wer dem nicht rechtzeitig nachkommt, muss mit einem Bußgeld rechnen.