Harburg
Rosengarten

Zuckerbäckertreff im Museum

Schokolade, Lakritz, Marzipan, Bonbons und Kuchen. Wer noch süße Ostereinkäufe erledigen muss oder eine Schwäche für Süßigkeiten hat, kommt am Sonntag, 28. März von 10 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum Kiekeberg voll auf seine Kosten. Dann findet der Schleckermarkt statt. Die Besucher können nicht nur die Handwerker bei der Arbeit beobachten, sondern sogar ihre Kreationen kosten. Auch wer kein professioneller Zuckerbäcker ist, kann ein Teil des Schleckermarktes werden. Denn jeder Hobbybäcker kann seine Torten oder Kuchen von einer fachkundigen Jury bewerten lassen. Der Gewinner erhält einen Preis aus dem Museumsladen. Die Kuchen werden anschließend verkauft, der Erlös geht an das Wohnheim Wennerstorf. Der Kuchen-Wettbewerb beginnt um 12 Uhr, allerdings müssen sich die Teilnehmer vorher unter Tel. 040/79 01 76 30 anmelden. Der Eintritt kostet für Besucher 7 Euro, für die Wettbewerbsteilnehmer ist er frei.

www.kiekeberg-museum.de