Harburg
Garlstorf

Lastzug rast in Grünstreifen

Ein Lkw-Fahrer (32) aus Helmstedt hat am Donnerstag gegen 4.14 Uhr, als er auf der A 7 in Richtung Hamburg unterwegs war, die Kontrolle über seinen Truck verloren. Der Lkw raste in den Grünstreifen, überfuhr ein Hinweisschild und einen Wasserablauf, bevor er im Gebüsch stecken blieb. Dadurch wurde die Zugmaschine an der rechten Fahrzeugfront beschädigt, Benzin lief aus. Der Helmstedter blieb unverletzt. Während ein Abschleppunternehmen das Fahrzeug barg, tauschten Mitarbeiter einer Spezialfirma das Erdreich aus.