Harburg
Tostedt

Überholmanöver endet am Baum

Statt am Ende der Warteschlange stehen zu bleiben, setzte der Fahrer (68) eines Smart Fortwo am Donnerstag in der Bahnhofstraße in Tostedt zum Überholen an, fuhr an den Wartenden vorbei in Richtung Bundesstraße 75 und prallte dann an der Straßenkreuzung aus ungeklärter Ursache gegen einen Baum. Der Fahrer und seine Beifahrerin (77) erlitten Verletzungen und mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die anderen Autofahrer hatten vor der Kreuzung warten müssen, weil die Straße für Baumpflegearbeiten kurzfristig gesperrt war.