Harburg
Stadtentwicklung

Hollensteder CDU will Straßensanierung

Der Samtgemeinde Hollenstedt liegt jetzt ein erster Antrag auf ein "Sondersanierungsprogramm zur Behebung von Schäden an den Straßen in der Samtgemeinde Hollenstedt" vor.

Hollenstedt. Im Namen seiner Fraktion fordert CDU-Fraktionschef Manfred Cohrs die Verwaltung auf, dem Samtgemeinderat "unverzüglich eine Bestandsaufnahme zum Zustand der Gemeindestraßen und einen Sanierungsplan zur kurzfristigen Beseitigung der in der zurückliegenden Frostperiode entstandenen witterungsbedingten Schäden" vorzulegen.

Wie im übrigen Kreisgebiet sind auch in der Samtgemeinde Hollenstedt die Straßen in einem katastrophalen Zustand. Die CDU ist der Auffassung, es bestehe "dringender Handlungsbedarf" und den Mitgliedsgemeinden müsse bei der Straßen-Sanierung eine Zusammenarbeit angeboten werden. Notfalls, so die CDU, müssten zusätzliche Gelder für die Straßen eingeplant werden.