Harburg
Buchholz

Jugendliche beißt Polizisten in die Hand

Als eine Jugendliche (17) am Montag gegen 14.30 Uhr in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses gebracht werden sollte, wurde sie renitent. Sie setzte sich laut Polizei vehement zur Wehr, als sie mit den Krankenwagen abgeholt werden sollte. Auch gegenüber Polizeibeamten, die die Sanitäter unterstützten, wurde die junge Frau ausfallend: Sie biss einem Polizisten in die Hand, bevor sie an Händen und Füßen gefesselt wurde. Erst dann konnte sie gefahrlos ins Krankenhaus transportiert werden.