Harburg
Harburg

Katze auf dem S-Bahngleis

Eine grauweiße Katze war Sonnabend früh, 6.30 Uhr, im Bereich des S-Bahnhofs Harburg auf die Gleise gelaufen. Eine Frau hatte "klagende Laute" der Katze gehört und die Bundespolizei verständigt. Die Beamten holten das Tier aus dem Gefahrenbereich und nahmen es mit auf die Wache. Einer der Polizisten: "Die Katze fühlte sich bei uns richtig wohl und hätte sich vermutlich gern weiter streicheln lassen." Aber auf Dauer ist auf der Wache kein Platz für Stubentiger. Ein Mitarbeiter des Tierheims Süderstraße holte die Katze ab.