Harburg
Angehört

Casanova in Bozen

Im Zuge der Wiederentdeckung des Autors Sándor Márai wurde auch sein Buch "Die Gräfin von Parma" wiederaufgelegt, aus dem die Schauspielerin Annabell Andreas an diesem Freitag in der Kulturwerkstatt vorlesen wird.

Und darum geht es: Ein vornehmer Fremder bezieht das beste Zimmer im "Weißen Hirschen" in Bozen, um dort seinem Leben als Bonvivant und Frauenschwarm zu frönen. Bis er erfährt, dass der Graf von Parma mit seiner Frau in der Stadt ist, der einzigen Frau, die ihn je berührt hat und mit der er noch etwas zu "klären" hat. Eine Geschichte frei nach Casanova und sicher ein sinnliches Lese- und Hörvergnügen. Vorgelesen in der Kulturwerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, Beginn 20 Uhr, Karten 4 Euro.