Harburg
Kirche

Pastorin von Moisburg nach Embsen

"Moisburg ist schon ein Stück Heimat für mich geworden, es fällt mir schwer, nach fünf Jahren zu gehen", sagt Pastorin Andrea Mahlke.

Moisburg/Embsen. Dennoch freut sie sich auch auf ihre neue Aufgabe in der Katharinen-Kirchengemeinde in Embsen bei Lüneburg: Dorthin wechselt sie zusammen mit ihrem Ehemann, Pastor Thomas Müller, der derzeit in Hermannsburg tätig ist.

In Embsen wird sich das Pastoren-Paar 1,5-Stellen teilen. "Dann hören die endlosen Fahrten zwischen Moisburg und Hermannsburg auf, und wir gestalten gemeinsam das kirchliche Leben mit den Menschen in Embsen", sagt Andrea Mahlke. Sie wird am Sonntag, 31. Januar, um 15 Uhr vom stellvertretenden Superintendenten des Kirchenkreises Hittfeld Karl-Ernst Wahlmann verabschiedet und am Sonntag, 14. Februar, von Christine Schmidt, Superintendentin des Kirchenkreises Lüneburg, in Embsen eingeführt.

"Der Abschied von unseren Gemeinden fällt uns schwer, aber wir freuen uns auch auf die gemeinsame Zeit", sagt Andrea Mahlke. In ihrer Freizeit möchte sie im Garten arbeiten, mit ihrem Hund Sonho (zu deutsch: Traum) spazieren gehen, Posaune und Flöte spielen und Patchwork-Wandbilder nähen.