Harburg
Illegal im Verkehr unterwegs

Betrunkener Autofahrer hat keinen Führerschein

Einen Satz Reifen für seinen Ford hatte ein Hamburger (27) über Ebay in Bremen ersteigert und dort in Begleitung eines Freundes (18) abgeholt. Die Rückfahrt war dann allerdings spektakulär.

Maschen. Mit 1,6 Promille Alkohol im Blut verlor der Fahrer im Maschener Kreuz die Kontrolle über den Wagen, prallte zuerst gegen die rechte, dann gegen die Mittelschutzplanke und kam schließlich auf dem rechten Seitenstreifen zum Stehen. Ein nachfolgendes Ehepaar aus dem Landkreis Soltau-Fallingbostel wollte helfen, doch beide Männer sprangen aus dem Auto und versuchten sich an der Böschung zu verstecken. Mit einem T-Shirt viel zu dünn bekleidet, hielten sie es bei den Minusgraden aber nur eine Minute aus, liefen zum Auto zurück und fuhren in Richtung Hamburg davon. Das Ehepaar hatte die Polizei verständigt. Die konnte den Ford-Fahrer in Höhe Harburg stellen. Er war nicht nur betrunken. Er hat auch keinen Führerschein. (gip)