Harburg
Harburg

Zivilfahnder nehmen Drogenhändler fest

Im Bereich der Wohnunterkunft Wetternstraße fiel Zivilfahndern der Polizei Dienstagnachmittag ein Mann auf, der sich verdächtig verhielt. Bei der Überprüfung des aus der Türkei kommenden Mannes (54) wurde ein Plastikbeutel mit 1,036 Gramm Heroin sichergestellt, den der mutmaßliche Drogenhändler unter der Jacke versteckt hatte. Der Tatverdächtige wurde mit Unterstützung eines Dolmetschers von Beamten des Rauschgiftdezernats vernommen. Anschließend kam der Mann in Untersuchungshaft.