Harburg
Buchholz

Jugendliche schlagen 15-Jährigen zusammen

Schon wieder haben drei gewaltbereite Jugendliche zugeschlagen: Wie die Polizei mitteilt, sind drei etwa 16 Jahre alten Jugendliche am Dienstag gegen 15 Uhr am Busbahnhof an der Lindenstraße auf einen 15-Jährigen aus Rosengarten losgegangen. Einer der Schläger sprach den 15-Jährigen zunächst mit "Was guckst du" an und schlug mit der Faust in dessen Richtung. Der Junge konnte sich nicht wehren und fiel hin. Auch als er schon hilflos am Boden lag, wurde er geschlagen und getreten. Danach flüchteten die Täter in Richtung Adolphstraße. Der 15-Jährige erlitt Prellungen an Gesicht und Händen. Ein Zahn wurde ihm ausgeschlagen. "Warum die drei auf ihn losgingen, ist unklar. Bestohlen wurde er nicht", berichtet Jan Krüger, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg. Zeugen sollten sich unter Telefon 04181/28 50 melden.