Harburg
Küchenkonzert

Karten für Wilhelmsburgs Kultkochshow

Legendär sind sie mittlerweile - und fleißig noch dazu: Die Wilhelmsburger Kochprofis der "Konspirativen Küchenkonzerte" waren mal wieder fleißig am Buletten Brutzeln.

Wilhelmsburg. Wer den konspirativen Gourmets rund um Moderator Reyes Loredo und ihren musizierenden Gästen über die Schulter in "Willys" Kult-Kochtöpfe bei den "Konspirativen Küchenkonzerten" schauen möchte, sollte es nicht verpassen, am 9. Oktober um 23 Uhr das Knöpfchen an seinem Empfangsgerät für Tide TV zu drücken. Dann wird aus einer Wilhelmsburger Küche Entertainment und Küchenduft gesendet. Doch "live" ein Küchenkonzert mitzuerleben, ist noch schöner: Wer selber einen der wenigen Wohnzimmerplätze in der ultimativen Küchenshow für Kochshowhasser besetzen will, um Kochkunst und Musikeinlagen zu verfolgen, schreibt eine E-Mail mit Name und Telefonnummer bis zum 10. Oktober an mitmachen@abendblatt.de, Stichwort: "Konspirative Küchenkonzerte". Wir verlosen dreimal zwei Karten für die neuen Aufzeichnungen am 16., 17. und 18. Oktober. Die Küchenbrutzler versprechen ein "sahniges Programm": Darunter zum Beispiel Bernadette la Hengst auf einer Bühne von Biennale-Künstler Ton Matton (16. Oktober), Overheadkünstlerin Katrin Bethge, die melancholischen Musiklyriker Caramel und Überraschungscombo (17. und 18. Oktober). (mae)

www.konspirativekuechenkonzerte.de