Harburg
Weihnachtsprogramm

Hittfelder Chor führt Oratorium auf

Seit 15 Jahren gibt es den Gemischten Chor Hittfeld e.V., der sich in Hamburg und Umgebung durch große Auftritte bereits einen Namen gemacht hat.

Hittfeld. Jetzt steht die Aufführung eines großen Weihnachtsoratoriums am 19. und 20. Dezember auf dem Programm, komponiert von Chorleiter Marius Adam, dem Bariton der Hamburger Kammeroper.

Die Komposition wird "im alten Stil" in der Hittfelder Mauritius-Kirche uraufgeführt und ist auf die Möglichkeiten der nichtprofessionellen Sänger zugeschnitten. Unterstützung erhält der Chor dabei von einem kleinen Orchester, dem preisgekrönten lettischen Pianisten Gints Racenis sowie einem Kinderchor.

Die Sparkasse Harburg Buxtehude ermöglicht die Aufführung mit einer Spende in Höhe von 2500 Euro. Der Gemischte Chor Hittfeld würde sich auch über neue Mitsängerinnen und Mitsänger freuen. Wer Interesse und Zeit hat: Geprobt wird dienstags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Musikraum des Gymnasiums Hittfeld.