Harburg
Wilhelmsburg

Besuch an historischen Orten

Am Sonnabend, 12. September, ab 12 Uhr bietet das Freizeithaus Kirchdorf-Süd unter dem Titel "Wilhelmsburg und Harburg im Nationalsozialismus" eine Tour mit der S-Bahn und zu Fuß an. Es werden unter anderem geschichtlich interessante Orte wie der Luftschutzbunker in Wilhelmsburg oder der jüdische Friedhof in Harburg besichtigt. Treffpunkt für die dreistündige Tour unter der Leitung von Burkhard Kleinke und Frank Lehmann ist die Bushaltestelle Stübenplatz. Die Kosten betragen 5 bis 8 Euro (je nach Ermessen).