Harburg
Verkehrsbehinderungen

Kattwykbrücke wieder wegen Panne dicht

Mittwochabend, 20 Uhr, klingelten auf dem Steuerstand der Kattwykbrücke wieder einmal die Alarmglocken. Das mittlere Brückenhubteil ließ sich nicht mehr bewegen.

Moorburg. Und in Rundfunkdurchsagen wurde fortan regelmäßig auf die Sperrung der Brücke hingewiesen. Fußgänger, Radfahrer, Autos und Bahnen konnten die Süderelbe zwischen Wilhelmsburg (Kattwyk) und Moorburg nicht mehr überqueren. Schiffe hatten freie Durchfahrt. Ein Schaden in der Hubelektronik sorgte für Stillstand. Nach gut 18 Stunden war der Schaden gestern gegen 14 Uhr beseitigt. Die Brücke konnte wieder rauf und runter gefahren werden. Die Straßensperre wurde aufgehoben. Erst Mitte Dezember vergangenen Jahres war die Kattwykbrücke nach elfmonatiger Vollsperrung wegen Instandsetzung für den Verkehr wieder freigegeben worden. Damals waren alle vier Seilscheiben im Hauptantrieb erneuert worden, nachdem das Lager einer Scheibe gebrochen war. (gip)