Harburg
Stelle

Mit Pistole bedroht - Taxifahrer bleibt cool

Obwohl ein Räuber ihn mit einer Pistole bedrohte, blieb ein 42-jähriger Taxifahrer cool: Er wurde am Dienstag gegen 13.30 Uhr telefonisch zum Ashausener Bahnhof bestellt. Dort angekommen sah er laut Polizei einen Mann winken. Der Taxifahrer fuhr ihm entgegen. Plötzlich verschwand der vermeintliche Kunde in einem Feldweg, und ein anderer, schwarz gekleideter, maskierter Mann stürmte mit vorgehaltener Pistole auf das Auto zu. Der Räuber verlangte Bargeld. Doch der Taxifahrer wendete sein Fahrzeug, fuhr zum Bahnhof und alarmierte die Polizei. Der Räuber flüchtete. Erste Ermittlungen blieben erfolglos. Wer am Ashausener Bahnhof verdächtige Personen beobachtet hat, sollte sich bei der Polizei unter Telefon 04181/28 50 melden.