Harburg
Harburg

CDU diskutiert über Alkoholverbot

Flatrate-Partys, Jugendliche, die von der Polizei in der Innenstadt oder gar vor Schulen volltrunken aufgegriffen werden: Harburgs Christdemokraten werden heute von 18 Uhr an im Café Leben an der Heimfelder Straße mit Bürgern unter anderem darüber diskutieren, ob das Konsumieren von Alkohol in der Öffentlichkeit verboten werden sollte und weshalb viele junge Menschen immer häufiger zur Flasche greifen. Als Gesprächspartner steht den Gästen Harald Krüger, CDU-Bürgerschaftsabgeordneter und gesundheitspolitischer Sprecher seiner Fraktion zur Verfügung. Ebenfalls vor Ort sein werden der CDU-Ortsvorsitzende Ernst Hornung und Wolfgang Müller-Kallweit, CDU-Direktkandidat für die Bundestagswahl.