Harburg
Im Fürstensaal

Musikfestival startet mit "Tetra Brass"

In diesem Jahr beginnt das Musikfestival Lüneburger Heide mit einem Konzert im Lüneburger Rathaus.

Lüneburg. - Am Sonnabend, 27. Juni, sind die vier jungen Musiker der Gruppe "Tetra Brass" um 20 Uhr im Fürstensaal zu Gast. Das international besetze Posaunenquartett wird Werke von Claude Debussy, Franz Schubert und den Beatles spielen.

Das Festival hat sich zum Ziel gesetzt, Nachwuchsmusiker mit einem hochwertigen Repertoire im Bereich der klassischen Musik zu fördern. Deshalb gastieren in diesem Sommer unter dem Motto "Unisono á 4" verschiedene Musikerquartette in der Region.

Im Rahmen des Festivals finden bis Anfang August weitere Konzerte in Soltau, Winsen/Luhe, Celle und in Kloster Wienhausen statt. Außerdem ist die Hamburger Formation "Elbtonal Percussion" am Sonntag, 19. Juli, 11 Uhr, auf Gut Thansen in Soderstorf zu hören.

Weitere Infos im Internet.

www.mflh.de