Harburg
Streit um Gewerbeansiedlung

Hanstedt will Auflagen für Lidl beschließen

Die umstrittene Ansiedlung von Lidl in Hanstedt beschäftigt wieder den Rat der Gemeinde in seiner nächsten öffentlichen Sitzung im Landgasthof "Zur Eiche", Am Naturpark 3 (die Harburger Rundschau berichtete).

Hanstedt. Um die Verkaufschancen der ehemaligen Jugendfreizeitstätte Haus Uhlenbusch zu verbessern, wird der Gemeinderat auch über eine Erweiterung der "Sonderbaufläche soziale und gesundheitliche Einrichtung" um "Tourismus und Gesundheit" beraten. Bislang durfte das Haus nur für soziale und gesundheitliche Zwecke genutzt werden. Allerdings gibt es Kaufinteressenten aus der Hotelbranche. Auch auf der Tagesordnung dieser Sitzung, die um 20 Uhr beginnt, steht die Erneuerung von Wirtschaftswegen.