Harburg
Winsen

Mann (78) fährt gegen Friedhofsmauer

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend gegen 20 Uhr in der Lüneburger Straße kurz vor der der Einmündung zur Niedersachsenstraße in Winsen. Ein Mann (78) hatte wegen eines Schwächeanfalls die Kontrolle über seinen Nissan verloren und streifte mit seinem Fahrzeug eine Hausmauer, bevor er wieder auf die Fahrbahn gelangte und dort in das Heck eines Geländewagens fuhr. Zum Stehen kam er an einer Friedhofsmauer. Im Unfallfahrzeug befand sich neben dem Mann auch dessen Ehefrau, die leicht verletzt wurde. Der schwer verletzte Mann wurde nach der Behandlung durch den Rettungsdienst des DRK und dem Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 29 aus Hamburg in eine Klinik nach Lüneburg gebracht. Die Ehefrau wurde von einem weiteren Rettungswagen ins Krankenhaus Winsen gebracht. Die Fahrerin des Geländewagens blieb unverletzt. Zum Abstreuen von auslaufenden Betriebsstoffen rückte die Winsener Feuerwehr an. Bei dem Unfall entstand laut Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 15 000 Euro.