Harburg
Wettbewerb

Kreisentscheid für "Schoolkinners"

Plattdeutsch kommt gut bei den Jungen und Mädchen in Harburg und der Nachbarschaft an.

Ehestorf/Harburg - An "Schoolkinner leest Platt" nahmen in diesem Jahr mehr als 500 Jungen und Mädchen aus 30 Schulen teil. Die Sieger treten am Dienstag, 19. Mai, ab 15.30 Uhr zum Kreisentscheid im Freilichtmuseum am Kiekeberg an. Das Finale beginnt um 17.30 Uhr. Die Besten qualifizieren sich für den Bezirksentscheid. Moderiert wird die Veranstaltung vom Winsener Liedermacher Wilfried Staake. Kostenlose Eintrittskarten gibt es bei der Sparkasse unter Telefon 04181/209 111 und an der Kasse des Kiekeberg-Museums.

Auch in Hamburg ist das Interesse am Wettbewerb wieder groß. Organisator Helmut von Eitzen: "Wir mussten vier Zwischenentscheidungen ansetzen, zwei in Harburg, zwei nördlich der Elbe!" Das Finale von "Jungs un Deerns leest Platt" findet am Mittwoch, 17, Juni, ab 10.30 Uhr im Ohnsorg-Theater statt. (A.Br.)