Harburg
Hollenstedt

Nach der Party kamen die Räuber

Raubüberfall nach einer Jugendparty, Sonnabend früh, kurz nach Mitternacht in Hollenstedt. Kurz nachdem einer der Besucher (18) zusammen mit drei gleichaltrigen Freunden die Feier verlassen hatte, stoppte ein mit sechs Personen besetztes Auto in der Bahnhofstraße neben ihnen. Vier junge Leute (17, 17, 20, 22) aus Neu Wulmstorf und Neugraben sprangen heraus. Der 20-Jährige forderte Geld und Zigaretten, durchsuchte sein Opfer. Die Täter flüchteten mit der gewünschten Beute. Das Fluchtfahrzeug wurde im Verlauf einer Sofortfahndung von der Polizei noch in Tatortnähe entdeckt. Die Täter saßen noch drinnen, sie wurden vorläufig festgenommen. (gip)