Meyer-Hüdig wird heute 85

EHESTORF. Im Jahr 1946 war Heinrich Meyer-Hüdig (CDU) Deutschlands jüngster Bürgermeister. 55 Jahre blieb er in Ehestorf-Alvesen im Amt, bis er schließlich Deutschlands Bürgermeister mit der längsten Amtszeit war. Heute feiert er im Kreise seiner Familie 85. Geburtstag. Seine Gesundheit läßt eine größere Gratulantenschar nicht zu. Viel zu groß ist seine Popularität weit über die Grenzen der Kiekeberg-Ortschaften hinaus. Bekannt war er allen als Bürgermeister mit dem Moped, der als Postbeamter immer den direkten Draht zum Bürger hatte. Während seiner Dienstjahre war er maßgeblich an der Realisierung des Freilichtmuseums am Kiekeberg und des Feuerwehrhauses in Ehestorf beteiligt.

( tis )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Harburg