Juristen geben Tipps beim Gründertreffen

Tipps für ein professionelles Forderungsmanagement gibt es beim nächsten Gründerstammtisch in Nenndorf.

Nenndorf. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) hat für den Gründerstammtisch am Mittwoch, 11. Mai, 19 Uhr, die beiden Rechtsanwälte Rembert Kübel-Heising und Florian Römer eingeladen. Sie werden einen Vortrag mit dem Titel "Wie komme ich an mein Geld? Effektives Forderungsmanagement für Existenzgründer" halten.

Insbesondere für Unternehmensgründer kann der Ausfall von Forderungen oder Honorarzahlungen schnell zu einem existenziellen Problem werden, da junge Firmen zumeist nicht oder nur über ein geringes Finanzpolster verfügen. In dem Vortrag geben die beiden Rechtsanwälte wertvolle Ratschläge dazu, welche vorsorgenden Maßnahmen Unternehmer ergreifen können, damit es erst gar nicht zu Problemen mit nicht bezahlten Rechnungen kommt.

Im Anschluss an den Vortrag gibt der WLH-Gründerstammtisch Gelegenheit zum Netzwerken in ungezwungener Atmosphäre im Böttcher's Gasthaus. Anmeldungen nehmen die Mitarbeiter der WLH bis zum 6. Mai unter der Telefonnummer 04181/9 23 60 oder per E-Mail unter info@wlh.eu entgegen.