Harburg

64 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag gegen 16.40 Uhr ist ein 64-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Bundesstraße 495 in Wischhafen schwer verletzt worden.

Stade. Der Hondafahrer aus Schleswig-Holstein hatte gerade eine vor der Elbfähre Wischhafen-Glückstadt wartende Fahrzeugschlange überholt. Plötzlich schob sich von einem Parkplatz eine 44-jährige Fahrerin eines Suzuki zwischen den stehenden Fahrzeugen hindurch auf die Straße, um dann in Richtung Drochtersen weiter zu fahren. Dabei übersah sie den Kradfahrer, und ihr Auto stieß mit dem Motorrad zusammen. Der 64-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und zog sich dabei eine schwere Verletzung zu. Der Kradfahrer musste nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber schwer verletzt in eine Hamburger Unfallklinik geflogen werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf zirka 10 000 Euro.