Schwiederstorf

SPD auf Station beim Metallbaubetrieb Hauschild

Die SPD-Fraktion hat den Metallbaubetrieb Stefan Hauschild am Schwarzenberg in Schwiederstorf aufgesucht, um sich ein Bild von dem Unternehmen zu machen. Die elf Sozialdemokraten besichtigten die Werkhalle und das Betriebsgelände und informierten sich über den Aufbau des Unternehmens und seine Tätigkeitsschwerpunkte, unter anderem Gestaltung und Bau von Zäunen, Treppengeländern und Fenstergittern. 1950, als die Firma Hans Hauschild entstand, war sie noch eine kleine Schmiede. Inzwischen hat sie sich zum mittelständischen Betrieb mit zehn Mitarbeitern entwickelt. Die SPD besucht Gewerbebetriebe in der Gemeinde, um bei Diskussionen über die Wirtschaftsentwicklung fundierte Entscheidungen fällen zu können.