Wilhelmsburg

„Berliner Bericht“ des Abgeordneten Metin Hakverdi

Am Sonnabend um 16 Uhr berichtet der Bundestagsabgeordnete Metin Hakverdi in der Wilhelmsburger „Honigfabrik“ über aktuelle Themen aus der Bundespolitik, wie den Mindestlohn, die Frauenquote, das Griechenlandhilfspaket, aber auch die Ukrainekrise und das Verhältnis der Bundesrepublik zu Russland. Dazu Metin Hakverdi: „Als direkt gewählter Abgeordneter für Harburg, Wilhelmsburg und Bergedorf liegt mit viel daran, die Menschen im Wahlkreis aus erster Hand und aktuell über die Politik in der Hauptstadt zu informieren.“

Die Veranstaltung im „Café Pause“ der Honigfabrik, Industriestraße 125, ist der Auftakt der diesjährigen „Berichte aus Berlin“. Weitere Termine in Harburg, Süderelbe und Bergedorf sind geplant.