Rosengarten

In Schlangenlinien durch Tötensen

Ein 69-Jähriger war am Sonnabend mit seinem BMW in Tötensen unterwegs. Da er erhebliche Schlangenlinien fuhr, rief eine Zeugin die Polizei. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er aufgrund einer Operation unter dem Einfluss von starken Medikamenten stand. Nun wird gegen den 69-Jährigen ein Strafverfahren eingeleitet. Die Führerscheinstelle wird seine weitere Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen gesondert prüfen.