Salzhausen

Frau legt Feuer in leerstehendem Haus

Feuerwehr und Polizei wurden Sonntagnachmittag, 14 Uhr, zum Löschen in ein leer stehendes Wohnhaus an der Eyendorfer Straße gerufen. Die Feuerwehr konnte die Flammen rasch löschen. An Gebäude und Mobiliar entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro. Eine 52 Jahre alte Frau gab sich als Miteigentümerin des Hauses zu erkennen und erklärte, Benzin im Haus angezündet zu haben. Sie wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht.

( (gip) )