Lüneburg

Bankräuber bedroht Angestellte mit Messer

Zur Aufklärung eines Bankraubs am Donnerstagabend, 18.15 Uhr, Am Ochsenmarkt, sucht die Polizei in Lüneburg nach Zeugen. Hinweise an Telefon 04131/29-2215. Der Täter war unmaskiert. Er ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß, schlank, sportlich, hat kurze, stoppelige Haare, Stoppelbart, Brille mit schwarzem Rand. Bekleidet war er mit einer hellen Kapuzenjacke. Er hatte ein Fahrrad dabei und war nach dem Verlassen der Bank in Richtung Am Markt geflüchtet. Der Bankräuber hatte nach Geschäftsschluss am Hinterausgang der Bank gewartet und eine aus der Tür kommende Angestellte mit einem Messer bedroht. Ein weiterer Mitarbeiter ließ Täter und Angestellte ins Gebäude und versuchte die Situation zu beruhigen. Weil der Kassenbereich der Bank bereits verriegelt war, hatte der Mitarbeiter dem Täter etwas Geld aus seiner Brieftasche angeboten. Damit war der Räuber geflüchtet.