Hittfeld

Rentner setzt sich mit 1,9 Promille ans Steuer

Weit ist ein betrunkener 78-jähriger Seevetaler am Freitag nicht gekommen. Der Mann war in seinem Wagen noch nicht von einem Parkplatz in Hittfeld gefahren, als ihn die Polizei nach einem Zeugentipp stoppte. Der Mann pustete 1,9 Promille ins Röhrchen, seinen Führerschein musste er folgerichtig abgeben.