Winsen

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Sonnabendnachmittag gab es einen schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A 39. Ein 75jähriger aus Reinbek war mit seinem Mercedes auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Handorf und Lüneburg-Nord wollte er ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen, wechselte auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei einen 69 Jahre alten Motorradfahrer mit seiner Suzuki. Der Motorradfahrer fuhr auf den Pkw auf, kollidierte mit der Mittelschutzplanke und stürzte. Er wurde dabei schwer verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurde er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die A 39 in Fahrtrichtung Lüneburg voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Behinderungen.